Allgemein

Slowenien ist EU-Mitglied.

Zeit
Es ist in Slowenien genauso spät wie in Berlin.

Sprache
Slowenisch, aber auch Englisch.

Grenzformalitäten

Viele Formalitäten und Vereinbarungen, wie erforderliche Reisedokumente, KFZ Papiere, Anforderungen an Ihr Fahrzeug und Ihren Aufenthalt, Krankenkosten und das Mitführen von Tieren, sind nicht nur vom Zielort abhängig, sondern auch von Ihrem Ausgangsort und Ihrer Nationalität. Auch die Dauer Ihres Aufenthaltes spielt dabei eine Rolle. Im Rahmen dieses Führers ist es leider nicht möglich, allen Lesern korrekte und aktuelle Informationen in dieser Hinsicht zu garantieren. 

Wir raten Ihnen, vor Ihrer Abreise bei den entsprechenden Behörden in Erfahrung zu bringen:
- welche Reisedokumente Sie für sich selbst und Ihre Reisebegleitung brauchen
- welche Dokumente Sie für Ihr Auto brauchen
- welchen Anforderungen Ihr Fahrzeug entsprechen muss
- welche Güter Sie ein- und ausführen dürfen
- wie im Unglücks- oder Krankheitsfall die medizinische Versorgung im Urlaubsland organisiert ist und bezahlt wird
- ob Sie Ihre Haustiere mitnehmen können. Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt zu Ihrem Tierarzt auf. Dort erhalten Sie Informationen über relevante Impfungen, entsprechende Bestätigungen und Verpflichtungen bei Ihrer Rückkehr. Es ist auch sinnvoll herauszufinden, ob an Ihrem Urlaubsziel bestimmte Bedingungen für Haustiere in der Öffentlichkeit geknüpft sind. So müssen in manchen Ländern Hunde immer einen Maulkorb tragen oder vergittert transportiert werden.

Viele allgemeine Infos finden Sie auf www.europa.eu aber sorgen Sie selbst dafür, die richtige Information für Ihre individuelle Situation herauszufinden.

Die aktuellen Zollvorschriften Ihres Urlaubslandes erfahren Sie in Ihrem Heimatland in den dort niedergelassenen Vertretungen.

Währung und Geld

Die Währungseinheit in Slowenien ist der Euro. 

Kreditkarten
Kreditkarten werden in fast allen Hotels, Restaurants, Geschäften und Tankstellen akzeptiert. 

Öffnungszeiten und Feiertage 

Banken
Banken sind geöffnet bis 17.00 Uhr mit einer Mittagspause von 12.00 bis 14.00 Uhr.

Geschäfte
Meistens geöffnet bis 19.00 Uhr, samstags bis 13.00 Uhr.

Apotheken
In Slowenien sind die Apotheken zwischen 7.00 Uhr und 19.00 Uhr, samstags zwischen 7.00 Uhr und 13.00 Uhr offen.

Feiertage
- Neujahr
- 2. Januar
- 8. Februar (Tag der Kultur)
- Ostern
- 27. April (Tag des Widerstands)
- 1. und 2. Mai (Tage der Arbeit)
- Pfingstsonntag
- 25. Juni (Nationalfeiertag)
- 15. August (Mariä Himmelfahrt)
- 31. Oktober (Tag der Reformation)
- Allerheiligen
- Weihnachten

Kommunikation

Telefon und Internet
Das Mobilfunknetz ist in großen Teilen Sloweniens gut, bis auf ein paar abgelegene Gebiete. Es gibt ein 3G-Netz für das mobile Internet. 

WLAN, Internet
Auf immer mehr öffentlichen Plätzen kann man, kostenpflichtig oder sogar gratis, ein WLAN-Netz nutzen.

Post
Montags bis freitags geöffnet bis 18.00 Uhr, samstags bis 12.00 Uhr.

Straßen und Verkehr

Straßennetz
Die Haupt- und Nebenstrecken sind in ordentlichem Zustand. Nach Anbruch der Dunkelheit ist es nicht ratsam auf Nebenstraßen zu fahren. Wer einen Auslandsschutzbrief hat, kann die Dienste des Automobilclubs AMZS kostenlos in Anspruch nehmen: Tel. 1987. 

Verkehrsvorschriften
Rechts hat Vorfahrt. Auf Rotunden haben Sie Vorfahrt auf Verkehr der die Rotunde auffahren möchte. Schwerlastverkehr und Militärkolonnen haben immer Vorfahrt.

Promillehöchstgrenze: 0,5 ‰. Tagsüber ist Abblendlicht Pflicht. Telefonieren nur mit Freisprechanlage. Beim Überholvorgang muss der Blinker solange eingeschaltet bleiben, bis Sie an dem Fahrzeug vorbei sind. Beim Rückwärtsfahren müssen Sie den Warnblinker einschalten. Bei winterlichen Verhältnissen muss man mit Winterreifen fahren oder Schneeketten anlegen.

Navigation
Warnung vor festen Blitzern durch Navi oder Mobiltelefon Apps ist erlaubt. 

Wohnwagen, Reisemobil
Wenn Sie mit dem Caravan reisen, müssen Sie ein zweites Warndreieck dabei haben. Man sollte von teuren Geräten in Ihrem Wohnwagen/Reisemobil die Registrierung oder Kaufrechnung dabeihaben. Fahrzeuge unter 3,5 Ton zahlen Maut mittels einer Vignette. Fahrzeuge über 3,5 Ton bezahlen an den Mautstellen. Siehe Maut. Nähere Info: www.dars.si.

Zulässige Höchstmaße für Gespanne
Höhe 4,20m, Breite 2,55m und Länge 18,75m (davon Anhänger maximal 12m). 

Maut
Auf den Autobahnen besteht eine Vignettenpflicht für Fahrzeuge unter 3,5 Ton.

Tipp: bestellen Sie diese Vignette vorher. Das erspart Wartezeit an der slowenischen Grenze! Sie können sie auf www.tolltickets.com bestellen. Sie erhalten die auch an slowenischen Kiosks oder in Supermärkten und größeren Tankstellen im Grenzgebiet.

Der Karawankentunnel zwischen Österreich und Slowenien ist nicht bei der Mautvignette inbegriffen. Also Sie zahlen hier zusätzliche Maut.

Kraftstoff
Bleifrei und Diesel überall erhältlich, LPG einigermaßen.

Tankstellen
An den Autobahnen sind die Tankstellen 24 Stunden offen, ansonsten zwischen 7.00 und 20.00 Uhr. Meist können Sie mit Kreditkarte bezahlen.

Notruf
112: Feuerwehr und Krankenwagen
113: Polizei 

Campen

Ein Teil der slowenischen Campings hat sich auf Wellness und Spa spezialisiert. Diese Plätze liegen auf überdurchschnittlichem Niveau. Etwas einfacher sind die schön gelegenen Campings in den Julischen Alpen, angrenzend zu Österreich und Italien, die sich vor allem an sportive Campinggäste wie Wanderer, Mountainbiker und Bergsteiger richten. Viele Campings haben Spielplätze und Kinderanimation.

Slowenische Campings sind von 1 bis 5 Sterne eingestuft. Je mehr Sterne, desto mehr Einrichtungen. Wildes Campen ist nicht erlaubt. Wer außerhalb der offiziellen Campingplätze übernachten will, muss sich dies vorab von den örtlichen Behörden oder der Polizei genehmigen lassen.

Praktisch
- Am besten immer Universalstecker dabei haben.
- Leitungswasser ist unbedenklich, kann aber etwas hart sein.