Corona-paspoort

Infos zum digitalen COVID-Zertifikat der EU

Seiz dem 1. Juli 2021 können die europäischen Länder das sogenannte digitale COVID-Zertifikat der EU (auch bekannt als CovPass) anwenden. Die Verordnung zum Zetifikat läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Es erleichtert das Reisen in Europa und macht den Urlaub sicherer. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über das digitale COVID-Zertifikat der EU.

Wann können Sie mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU in den Urlaub zu Ihrem Lieblingsreiseziel fahren?

Mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU können Sie in diesem Sommer wieder innerhalb Europas in den Urlaub fahren. Viele Länder haben das digitale Zertifikat in ihre eigene Corona-App integriert. In Deutschland können Sie Ihr digitales Covid-Zertifikat in der Corona-Warn-App oder in der CovPass-App speichern.

Etwa in der Arztpraxis, im Impfzentrum oder beim Gesundheitsamt wird der digitale Impfnachweis in Form eines QR-Codes generiert, den Sie mit der App auf dem Smartphone scannen können. So haben Sie den Impfnachweis digital auf Ihrem Smartphone stets dabei. Dieser kann wiederum von bspw. Grenzpolizisten bei Einreisen gescannt werden. Der gelbe Impfnachweis in Papierform ist kein ausreichender Nachweis. Es ist allerdings möglich, eine gedruckte Version des Corona-Zertifikats zu beantragen, falls man kein Smartphone besitzt oder die Papier-Variante bevorzugt.

Das von der EU entwickelte digitale COVID-Zertifikat ist in allen EU-Ländern gültig und ist Ihr Nachweis für freies Reisen, solange Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

Die drei Möglichkeiten, wie Sie diesen Sommer mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU in Europa Urlaub machen können

  • Sie wurden gegen COVID-19 geimpft und die vollständige Impfung liegt mindestens 14 Tage und maximal 270 Tage zurück.
    und/oder
  • Sie wurden negativ auf Corona mit einem offiziellen Antigen-Schnelltest (24 Stunden gültig) oder einem PCR-Test (72 Stunden gültig) getestet.
    und/oder
  • Sie sind von COVID-19 genesen und Ihr positives PCR-Testergebnis liegt max. 180 Tage (6 Monate) zurück.

Wie funktioniert das digitale COVID-Zertifikat der EU?

Wenn Sie eine (oder mehrere) der oben genannten Bedingungen erfüllen, können Sie eine Corona-App (Corona-Warn-App oder CovPass-App) verwenden, um den Ihnen ausgestellten QR-Code (des Impfzentrums, Testzentrums, der Arztpraxis oder des Krankenhauses) zu scannen. Sie können auch einen Ausdruck bekommen, den QR-Code auf Papier mitnehmen und Zuhause scannen.

Ihr digitales COVID-Zertifikat enthält nur Informationen zu Ihrem Namen, Ihrem Geburtsdatum und zur Impfung, Genesung und/oder des aktuellsten Antigen-Schnell- oder PCR-Tests. Die persönlichen Daten werden nur auf dem Smartphone gespeichert.

Die Person, die Ihren QR-Code scannt, kann lediglich Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und den Status Ihres Zertifikats sehen, also ob Sie reisen dürfen. Ob Sie getestet, genesen oder geimpft sind (und mit welchem Impfstoff), kann die Person nicht sehen.

Was sind die Corona-Maßnahmen pro Land?

Lesen Sie mehr in unserer umfassenden Übersicht über die Corona-Maßnahmen in den Urlaubsländern.

Confidental Infomation